Schwangerschaftstest

Ein Schwangerschaftstest wird zum Nachweis einer möglichen Schwangerschaft durchgeführt.

Dieser bietet Gewissheit, ob eine Frau zum Testzeitpunkt tatsächlich schwanger ist, indem das Vorhandensein des schwangerschaftserhaltenden Hormons hCG geprüft wird.
Dieses Hormon wird von Fetus und Mutterkuchen gebildet und ist daher nur während der Schwangerschaft nachweisbar.

Der Schwangerschaftstest, oder noch spezifischer – der Schwangerschaftsfrühtest – liefert bereits ab dem Zeitpunkt der ausbleibenden Periode zuverlässige Hinweise auf das Vorliegen einer Schwangerschaft.

Er bietet daher häufig noch vor dem Auftreten von Schwangerschaftszeichen (Übelkeit, Erbrechen, Appetitstörungen, etc.) oder den Ergebnissen einer Ultraschalluntersuchung Gewissheit, ist kostengünstig und unkompliziert auch in der heimischen Wohnung bei korrekter Anwendung mit großer Zuverlässigkeit durchzuführen.